Geschichte & Organisation der Groupe Gassmann

Seit über 160 Jahren steht der Firmenname Gassmann in Biel als Synonym für Kommunikation und Kommunikationskompetenz. Die Unternehmung hat sich im Verlaufe ihrer Geschichte zum führenden Medienhaus der Region Biel-Seeland entwickelt. Diese Stellung wollen wir kontinuierlich weiterausbauen. Durch aussergewöhnliche Dienstleistungen für Druckereikunden, Leser, Inserenten und Nutzer der Neuen Medien erreichen wir diese Zielsetzung. Eine unverkennbare Stärke unserer Unternehmensgruppe ist die Zweisprachigkeit, die wir pflegen und bewusst fördern. Bei der Groupe Gassmann arbeiten rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Druck, Print-, Online- und elektronische Medien, Verwaltung, Marketung und Verkauf.

Umweltpolitik
Als Medienunternehmen achten wir auf einen effizienten Umgang mit Papier, Druckfarbe, Betriebs- und Hilfsstoffen sowie Energie und Wasser. Soweit dies technisch möglich ist, führen wir Papier und Waschmittel einem Recycling-Kreislauf zu und sorgen für eine fachgerechte Entsorgung der restlichen Abfälle und Abwässer. Wir verpflichten uns zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltverträglichkeit unserer Produkte und Prozesse und zur Verringerung der Umweltbelastung. Wir verfolgen und dokumentieren die Erreichung unserer Umweltziele sowie die Umsetzung unserer Umweltmassnahmen in einem jährlichen Umweltbericht.

Meilensteine der Entwicklung
Die Groupe Gassmann ist eine Pionierin im Bieler Mediensektor, sie steht wegweisend für die Zukunft der Bieler Kommunikationsunternehmen. Heute ist Marc Gassmann, Eigentümer der Groupe Gassmann, in der 7. Generation als Verleger tätig. Die Mitglieder der siebten und achten Generation der Familie Gasmann haben Einsitz in verschiedenen Verwaltungsräten der zur Holding gehörenden Unternehmen.

1780: Gründung der Buchdruckerei Gassmann in Solothurn durch Franz Joseph (I.) Gassmann
1849: Buchdruckerei und Verlag Gassmann Biel wird durch Franz Joseph Amatus (III.) Gassmann gegründet
1850: Erstausgabe «Seeländer Bote»
1863: Erstausgabe «Feuille d'Avis de Bienne»
1871: Aus dem «Feuille d'Avis de Bienne» wird das «Le Journal du Jura»
1904: «Seeländer Bote» erscheint als «Bieler Tagblatt»
1955: Übernahme des 2-sprachigen «L'Express» aus Biel durch Willy Gassmann
1966: Gründung der Annoncen Agentur AG
1989: Bezug Druckereizentrum mit neuer Zeitungsrotation im Bözingenfeld
1992: † Willy Gassmann, Unternehmensleitung geht an Sohn Marc Gassmann
Beteiligung am «L'Impartial», La Chaux-de-Fonds
1993: Bezug Verlagsgebäude im Bözingenfeld
1994: Akquisition Courvoisier-Attinger Arts Graphiques SA
1997: ISO-Zertifizierung 9001 und 14001
Akquisition der Firma InEDIT SA
1999: Beteiligung an Société Neuchâteloise de Presse SA, «L'Express» und «L'Impartial»
TeleBielingue geht am 1. März auf Sendung
2000: Bezug Medienzentrum im Stadtzentrum von Biel, Umzug der Redaktionen Bieler Tagblatt und Journal du Jura
2006: Akquisition Photolitho Bienna SA
2007: Akquisition Canal 3: Radio Bilingue AG erwirbt 2/3 der Aktien an Radio Canal 3
2008: Akquisition «L'Echo du Bas Vallon»
TeleBielingue und Radio Canal 3 erhalten die Konzession nach neuem RTVG
2009: Gründung Gassmann Media AG – Eigenregie seit 1. Januar 2010
2012: Auslagerung Produktionsort Zeitungsrotationsdruck nach Bern, Gassmann verkauft auch weiterhin Zeitungsdruck-Produkte
Kauf der Zeitung «Terre & Nature»
2013: Marc Gassmann, Verleger und Eigentümer der Gassmann-Gruppe, überträgt die Geschäftsleitung an Marcel Geissbühler
2014: Akquisition Mediancer SA und Bildung Geschäftsbereich «Gassmann digital»